Erschöpfung und HNO-Heilkunde

Innere und äußere Belastungen nehmen in unserem täglichen Leben ständig zu. Körperliche und geistige Kräfte werden überfordert und sind dann schnell erschöpft. Oft sind die schulmedizinischen Untersuchungen und Behandlungen ohne Erfolg und bringen keine Linderung.

Mit dem Konzept der Revitalisierung ist es möglich, diese Erschöpfung zu erkennen und zu behandeln. Im Mittelpunkt steht dabei die Diagnostik des vegetativen Nervensystems. Bei einer schlechten Regulation überwiegt die Aktivität des Anspannungsnerven. Der Körper befindet sich durch Stressfaktoren ständig in „erhöhter Alarmbereitschaft“. Das hat negativen Folgen für den gesamten Organismus und es kommt zur Erschöpfung.

Zur Diagnostik und Behandlung von Hörsturz, Tinnitus und Schwindel können hier gut Zusammenhänge hergestellt werden. Oft tritt eine Erschöpfung als Begleitsymptom oder sogar Ursache bei diesen Erkrankungen auf. Die schulmedizinische Behandlung ist nicht ausreichend und Beschwerden bleiben bestehen.

Deshalb kann die Anwendung der Revitalisierung hier helfen.

Hervorzuhebende Therapiemöglichkeiten sind dabei: